SÖS LINKE PluS

  1. Kinder fordern weniger Verkehr!

    Die Konzeption „Kinderfreundliches Stuttgart 2015 bis 2020“ soll zur Folge haben, dass die Interessen von Kindern zukünftig systematisch Eingang in die Kommunalpolitik finden – ein sehr sinnvolles Unterfangen, denn dies müsste doch eigentlich ein weitsichtiges und vor allem nachhaltiges Handeln von Verwaltung und Politik zur Folge haben. Folglich begrüßte Stadtrat...
  2. Präsentation zum Bürgerbegehren „Leistungsrückbau durch S21“

    In der Gemeinderatssitzung am 2. Juli wurde Stadtrat Hannes Rockenbauch verwehrt, beim Tagesordnungspunkt Bürgerbegehren zum „Leitstungsrückbau durch S21“ seine Rede mit einer Präsentation vorzutragen. Hier machen wir die Präsentation nun öffentlich: Hier der Link zum Download der Präsentation als PDF-Datei: 2015-07-02 Rockenbauch, 4. BB im Gemeinderat  
  3. Logistikzentrum Schenker Neuhausen (Filder), LKW- Verkehr durch Plieningen

    Wie beatragen: Die Stadtverwaltung wird gebeten in einer der nächsten Sitzungen des Bezirksbeirates zu den verkehrlichen Auswirkungen für Plieningen des geplanten Logistikzentrums in Neuhausen(Filder) zu berichten. Ist die Stadt Stuttgart darüber informiert , dass der Anschluss des Logistikzentrums an den überörtlichen Verkehr in Richtung Flughafen auf der Straße parallel zur...
  4. Wien21

    „Aber Wien, Wien baut doch auch einen Durchgangsbahnhof“. So, wie Stuttgart 21. O.K., gucken wir uns das mal an. In Wien gab es zwei Kopfbahnhöfe, Wien-Ostbahnhof und Wien–Südbahnhof. Diese beiden Kopfbahnhöfe standen übers Eck, Entfernung zu Fuss unter 5 Minuten. Aus diesen beiden machte man nun den Durchgangsbahnhof. Das klingt...
  5. Anpassung des Verkehrslinienplans: VVS-Tarifzonen 10 und 20 für Kaltental

    Der Bezirksbeirat Stuttgart-Süd fordert die SSB bzw. den VVS auf, den Verkehrslinienplan des VVS für Kaltental analog der Verkehrslinienknoten Waldau und Prag an der Tarifzonengrenze 10 und 20 wie folgt anzupassen: Ausgehend von der Haltestelle Vogelrain sollen die Haltestellen der Linie U1 bis zur Engelboldstraße und der Buslinie 82 vom...
  6. Tempo 30 auf Vorbehaltsstraßen

    Antrag und Anfrage vom 18.02.2015 Nr. 49/2015 Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat im Juli 2014 auf der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderats gesagt: „Wir brauchen gute Mobilität in der Stadt, aus wirtschaftlichen und auch aus vielen anderen Gründen. Deswegen müssen wir Staus, Stress, Überfüllung der Stadt verhindern. Wir müssen also neue...