SÖS LINKE PluS

  1. Pressemitteilung: Fahrverbote bei Feinstaubalarm

    Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS fordert verbindliche Fahrverbote bei Feinstaubalarm Die Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS fordert die Stadt Stuttgart auf, gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg die Rechtsgrundlagen zu schaffen, damit verbindliche Fahrverbote für Kraftfahrzeuge im Falle von Feinstaubalarm ausgesprochen werden können. Hierzu muss das Regierungspräsidium entsprechende Regelungen in den Luftreinhalteplan aufnehmen. Fraktionsvorsitzender Hannes Rockenbauch: „Weder...
  2. PM – Der Feinstaub ist noch nicht aus dem Verkehr gezogen!

    Der Feinstaub ist noch lange nicht aus dem Verkehr gezogen! Die Feinstaubwerte sind im vergangenen Jahr 2015 wieder gestiegen und an den beiden ersten Tagen des Feinstaubalarms erreichen sie Spitzenwerte. Dies ist ein Armutszeugnis, für eine von einem grünen Oberbürgermeister regierten Stadt, der in seinem Verkehrskonzept 20% weniger Verkehr verspricht,...