SÖS LINKE PluS

Weitere Taubentürme schaffen

Wir beantragen:

Für die Schaffung weiterer Taubenschläge zum tierschutzgerechten Populationsmanagement sind 70.000 Euro pro Jahr in den Haushalt einzustellen.

Begründung:

Das Stuttgarter Taubenprojekt, eine Initiative des Tierschutzvereins Stuttgart und der Landeshauptstadt, ist auf Erfolgskurs. Seit der Gründung 2008 wurden bisher 10 Taubenschläge eingerichtet. Bis Ende 2016 wurden in den Taubeneinrichtungen weit über 15.000 Eier ausgetauscht – Tendenz steigend – und damit Taubennachwuchs erfolgreich verhindert. Betreute Taubenhäuser sind die einzig mögliche, tierschutzgerechte Maßnahme, die Taubenpopulation nachhaltig zu verringern.

Aus vielen Stadtteilen (Wangen, Weilimdorf, Untertürkheim, Zuffenhausen…) kommt die Forderung nach der Einrichtung von Taubenschlägen, um der Problematik wirksam zu begegnen.