SÖS LINKE PluS

  1. Realitätsverweigerung beim Klimaschutz

    „Wollen wir wirklich als die Generation erinnert werden, die ihren Kopf in den Sand gesteckt hat?“, fragte UN-Generalsekretär Guterres bei der Eröffnung der Klimakonferenz in Madrid. Der Klimaausschuss unseres Gemeinderats entschied, dass Stuttgart erst 2050 und nicht – wie von der Wissenschaft gefordert – bereits 2030 klimaneutral sein muss. Einzig...
  2. Ist „autofrei“ das gleiche wie „glutenfrei“?

    Wer auf Gluten allergisch reagiert, muss beim Kauf von Lebensmitteln aufpassen. Als glutenfrei gelten Lebensmittel, die pro Kilogramm höchstens 20 Milligramm Gluten enthalten. Bei Laktose sind die Regeln nicht ganz so streng: auf 100 Gramm sind höchstens 0,1 Gramm Laktose erlaubt – dann darf das Produkt als laktosefrei verkauft werden....
  3. ÖPNV – Nulltarif statt nur ein Jahr Nullrunde!

    Die SSB muss finanziell gestärkt, ausgebaut und attraktiv gemacht werden, um die dringend erforderliche Verkehrswende zu schaffen. Wie wichtig uns allen der Öffentliche Nahverkehr ist, zeigt sich in den Haushaltsberatungen. Der Umstieg auf Bus und Bahn setzt einen leistungsfähigen und leistbaren ÖPNV voraus. In Stuttgart ist der Finanzierungsanteil durch die...
  4. Taubenpopulation: Tierschutzgerechte Regulierung

    Das Thema „Stadttauben“ beschäftigt viele Städte. Vielen ist nicht bewusst, dass diese Tauben keine Wildtiere sind, sondern ‚obdachlose‘ Haustiere, wofür Menschen durch die Brieftaubenzucht selbst verantwortlich sind. Zum Wohle der Stadt und der Tauben bedarf es deshalb eines umfassenden Konzepts, das sich an dem sogenannten „Augsburger Modell“ orientieren soll. In...
  5. Doppelhaushalt: Zeitenwende jetzt einläuten! & Videos von Thomas Adler und Hannes Rockenbauch

    Dieser Haushalt steht im Zeichen des Klimawandels. Greta Thunberg brachte es auf den Punkt: „Ich will, dass ihr handelt, als würde euer Haus brennen. Denn es brennt.“ Die FrAKTION hat für den Doppelhaushalt 202 richtungsweisende Anträge für einen „sozial-ökologischen Umbau zu einer Stadt der Daseinsvorsorge“ gestellt! Anstatt Debatten über absurde...
  6. Rassismus und Antisemitismus entgegentreten

    Der antisemitische und rassistische Terroranschlag von Halle war gegen Menschen jüdischen Glaubens gerichtet aber er richtete sich auch gegen unsere vielfältige Gesellschaft insgesamt! Deswegen war er auch ein Anschlag gegen Muslime, Frauen, Andersdenkende, schlicht gegen Menschen, die nicht in das Bild passen von einem immer hoffähiger werdenden Rassismus. Der Terrorist...
  7. Zielbeschlüsse müssen gelten!

    Der Mangel an kommunalem, leistbarem Mietwohnraum nimmt groteske Züge an. Bereits vor zwei Jahren erkannte eine Mehrheit des Gemeinderats dies und fasste einen Zielbeschluss: die Stadt Stuttgart solle „durch geeignete Maßnahmen wie die Ausübung von bestehenden Vorkaufsrechten … dafür sorgen, dass der kommunale Bestand an Wohnungen und Flächen deutlich erhöht...
  8. Stuttgart braucht ein Klimareferat

    Wir beantragen, der Ausschuss für Klima und Umwelt möge im Rahmen der Beratungen zum Aktionsprogramm Klimaschutz (GRDrs 975/2019) folgenden Grundsatzbeschluss fassen: Der Ausschuss für Klima und Umwelt fordert die Anpassung der Verwaltungsstruktur in der Weise, dass in einem neu zu schaffenden Klimareferat alle wichtigen Kompetenzen in Sachen Klimaschutz gebündelt werden....