SÖS LINKE PluS

Evangelisches Gemeindehaus in Heumaden-Süd kaufen

Wir beantragen:

  1. Die Stadt tritt in Verhandlungen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Heumaden mit dem Ziel, das leerstehende Gemeindehaus in der Bernsteinstraße 116 zu erwerben.

Begründung:

Das Gemeindehaus in der Bernsteinstraße 116 steht seit Oktober 2019 komplett leer – alle Versuche das Gebäude zu verkaufen sind laut einem Bericht der Stuttgarter Zeitung / Nachrichten vom 4. Juli 2020 bislang gescheitert.

Wenn die Stadt Stuttgart das Gebäude käuflich erwirbt, sind unterschiedliche Nutzungen denkbar: Ein Nachbarschaftstreff oder ein kleines Kulturzentrum. Bei Nutzungsbeschränkung als Gemeinbedarfsfläche soll geprüft werden, ob auch eine (Um-)Nutzung zur Schaffung von Wohnraum möglich ist.

Im Sinne einer nachhaltigen Bodenvorratspolitik muss die Stadt ein Interesse daran haben, Gebäude und Grundstücke in ihren Besitz zu bekommen – die Bedarfe sind unbestritten vorhanden: Personalwohnungen oder Büroräume für städtische Angestellte werden händeringend gesucht. Neben den innerstädtischen Bedarfen muss die Stadt ein Interesse an öffentlich zugänglichen Sozialräumen oder kulturellen Zentren haben. Deshalb sollte die Stadt das Gemeindezentrum kaufen.