SÖS LINKE PluS

Stadtentwicklung

Leittext zu Stadtentwicklung

 

  1. Diakonissenplatz im Stuttgarter Westen zum Park für alle umgestalten

    Wir beantragen: Die Verwaltung stellt die notwendigen Planungsmittel für die Umgestaltung des Diakonissenplatzes im Stuttgarter Westen bereit.  Begründung: Durch den Wegzug der Jugendverkehrsschule bietet sich die große Chance, den Diakonissenplatz im Stuttgarter Westen als „Park für alle“ zu öffnen. Voraussichtlich wird die Jugendverkehrsschule zu Beginn des Jahres 2020 umziehen, bis...
  2. Weitere Taubentürme schaffen

    Wir beantragen: Für die Schaffung weiterer Taubenschläge zum tierschutzgerechten Populationsmanagement sind 70.000 Euro pro Jahr in den Haushalt einzustellen. Begründung: Das Stuttgarter Taubenprojekt, eine Initiative des Tierschutzvereins Stuttgart und der Landeshauptstadt, ist auf Erfolgskurs. Seit der Gründung 2008 wurden bisher 10 Taubenschläge eingerichtet. Bis Ende 2016 wurden in den Taubeneinrichtungen...
  3. Kommunale Ressourcenstrategie

    Wir beantragen: Die Verwaltung erarbeitet zur Schonung übernutzter, sich verknappender Rohstoffe und kritischer Ressourcen eine kommunale Ressourcenstrategie, und berücksichtigt dazu Erfahrungen der Stadt Zürich. Ziel ist der verstärkte und verpflichtende Einsatz von Sekundärrohstoffen (insb. RC-Beton) und nachwachsenden Rohstoffen (insb. urbaner Holzbau) in der Infrastrukturentwicklung. Begründung: Die nachhaltige Nutzung von Rohstoffen...
  4. Haus der Familie

    Wir beantragen: Die Erhöhung des Zuschusses für den „Haus der Familie“ e.V. um zusätzlich 15.350 € jeweils für die Jahre 2018/19 ff. Die Erhöhung des Zuschusses für den „Haus der Familie“ e.V., Team Bad Cannstatt, um zusätzlich 18.000 € jeweils für die Jahre 2018/19 ff. zur Förderung der Kinderbetreuung. Die...
  5. Architekturgalerie am Weißenhof fördern

    Wir beantragen Die finanzielle Förderung der Architekturgalerie am Weißenhof für die Jahre 2018/19 mit jeweils zusätzlich 11.000 € und für die Jahren 2020/21 ff. mit jeweils zusätzlich 24.000 €. Begründung: Mit der Aufnahme der beiden Häuser des Architekten Le Corbusier auf dem Weißenhof in das UNESCO Weltkulturerbe im Jahr 2016...