SÖS LINKE PluS

Sport

Leittext zu Sport

 

  1. Übersicht: 123 Anträge für den Doppelhaushalt 2018/19

    Überblick über unsere Anträge, sortiert nach Themen. Wohnen 1) Soziale Wohnungsversorgung sichern, Spekulation stoppen: Einstieg in sozialen Gemeindewohnungsbau jetzt, um dauerhaft leistbare Mietwohnungen zu schaffen 2) Endlich Kurswechsel einleiten: Sozialwohnungsbauprogramm deutlich ausweiten 3) Taskforce Spekulationsbremse einrichten 4) Soziale Stadtentwicklung – Gentrifizierung erfassen und verhindern 5) Stellenantrag: Vier weitere Arbeitskräfte für...
  2. Haushalt 2018-19: Jetzt Zukunftspakete schnüren

    In den letzten zehn Jahren hat die Stadt jährlich im Durchschnitt über 300 Millionen Euro Haushaltsüberschuss erwirtschaftet. Angesichts dieser riesigen Beträge dürfte jedem klar sein, dass das Geld da ist, um notwendige Investitionen zu tätigen. Die Leitfrage unserer Anträge ist: Was muss man heute umsetzen, damit Stuttgart zukunftssicher wird? Wir...
  3. Offene Fragen zur Bewerbung als Austragungsort der EM 2024

    Die Stuttgarter Printmedien berichteten in den vergangenen Wochen über die Bewerbung der Stadt Stuttgart beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Austragungsort für Spiele der Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2024. Dabei wurde auch darauf verwiesen, dass ein Austragungsort zahlreiche Auflagen gegenüber Funktionären der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zu erfüllen hätte, u.a. die Reservierung einer...
  4. Kosten einer Kalthalle für winterliches Rollsporttraining

    Anfrage: Im Gespräch mit der Sportamtsleitung kamen wir darauf, dass der Bau einer Kalthalle eine Verbesserung für Rollsporttreibende in Stuttgart wäre, die zudem bezahlbar ist (keine Heizungkosten). Wir wüssten gerne, was der Bau konkret finanziell bedeuten würde, z.B. bei Heranziehung einer Bestandsfläche auf der Waldau oder auch woanders. Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS
  5. Schlossgarten als Sport- und Bewegungsfläche nutzbar?

    Der Schlossgarten – die grüne Lunge Stuttgarts – stellt für viele Bürger ein ansprechendes Naherholungsgebiet dar. Ferner wird er von Radfahrern und Spaziergängern oft als Durchgangsweg benützt. Potential besteht noch in der Nutzung dieses Parks als Sport- und Bewegungsgebiet, wofür er zur Zeit wenig attraktiv erscheint: So werden beispielsweise zwei...