SÖS LINKE PluS

Projekt S 21

Leittext zum Projekt S 21

 

  1. Klar machen zum Ändern!

    Inzwischen wird Kritik sogar von Befürwortern des S-21-Projekts laut. Verkehrsminister Hermann bezeichnet das Projekt als „kapitale und folgenschwere Fehlentscheidung“ und sagt, dass sich alle Befürchtungen der Kritiker bewahrheiten. Pressekommentare spiegeln das Desaster wider: „Stuttgart 21 läuft komplett aus dem Ruder“. Die Aussagen der Projektverantwortlichen zum „bestgeplanten Projekt“ entpuppen sich als...
  2. Rede von Dr. Winfried Wolf auf der 400. Montagsdemo am 15. Januar 2018

    Hegel und Stuttgart 21 – oder: „… dass diese Furcht, den Irrtum einzugestehen, schon der Irrtum selbst ist.“ Liebe Freundinnen, liebe Freunde, hier über uns – an der Frontseite von dem, was vom denkmalgeschützten Stuttgarter Bonatzbau übrig blieb – können wir den Spruch lesen: „… dass diese Furcht zu irren...
  3. Rede von Volker Lösch auf der 400. Montagsdemo am 15. Januar 2018

    Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, aus welcher Sicht man sie auch betrachtet, die Gegenwart ist ohne Ausweg. Denjenigen, die unbedingt hoffen möchten, raubt sie jeden Halt. Diejenigen, die vorgeben Lösungen zu haben, werden sofort entkräftet. Es ist bekannt, dass alles nur noch schlimmer werden kann. Die Zukunft hat keine Zukunft mehr....
  4. Abschied tut weh – kein ICE

    Sechs Wochen nach der erneuten Kostenexplosion bei Stuttgart 21 auf nunmehr offiziell 7,9 Milliarden Euro und der Verschiebung des Fertigstellungstermins in weite Ferne folgt der nächste Offenbarungseid: Es sollen nur noch sechs Fernverkehrszüge pro Tag am Flughafen halten und kein ICE. Jahrelang wurde über die europäische Bedeutung des ICE-Bahnhofs am...
  5. Der nächste Offenbarungseid – Grundlage für Baurecht am Flughafen entfällt

    „Dass jetzt nur noch sechs statt hundert Fernverkehrszüge am Flughafen halten sollen ist ein weiterer Offenbarungseid der Projektbetreiber von Stuttgart 21“, kommentiert Thomas Adler, Fraktionsvorsitzender von SÖS LINKE PluS das erneut gebrochene Leistungsversprechen der Bahn. „Damit fällt ein weiteres zentrales Argument für Stuttgart 21 in sich zusammen“, so Adler weiter....