SÖS LINKE PluS

  1. Krankenkarte für Flüchtlinge

    Wer krank ist, sucht einen Arzt auf. Das ist in Deutschland ganz normal. Aber nicht für alle: Wird ein Asylbewerber krank, muss er zuerst einen Sozialarbeiter aufsuchen. Von ihm braucht er einen Schein, der bestätigt: „Ja, dieser Mensch darf zum Arzt gehen.“ Krankenkassenkarten bekommen Geflüchtete bisher nicht. So läuft die...
  2. Die Betreuungsschlüssel in der Flüchtlingsunterbringung müssen verbessert werden – Erinnerung an den SPD-Antrag Nr. 387/2014 vom 12. Dezember 2014

    Antrag vom 20.03.2015 Nr. 96/2015   Anfang Dezember 2014 hatte die SPD-Gemeinderatsfraktion einen Antrag zur Verbesserung des Betreuungsschlüssels in den Flüchtlingsunterkünften gestellt (Antrag Nr. 387/2014). Hintergrund war, dass die Betreuungsorganisationen trotz der hoch motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an die Grenzen des Leistbaren gekommen sind. Der seit Mitte 2013 geltende Betreuungsschlüssel...
  3. Appell des Gemeinderats der Stadt Stuttgart an Landesregierung: Führen Sie einen Winterabschiebestopp für Flüchtlinge ein!

    Antrag vom 05.02.2015 Nr. 28/2015 Am 20. Januar 2015 wurde aus Freiburg eine sieben-köpfige Roma-Familie nach Serbien abgeschoben. Die Mutter und mehrere der Kinder sind krank. Nach Berichten des Freiburger Jugendhilfswerks leben sie heute ohne jede staatliche Unterstützung in einem Roma-Lager ohne Heizung und fließendem Wasser. (Siehe: ) Die Situation...