SÖS LINKE PluS

Laura Halding-Hoppenheit

laura-halding-hoppenheit
Stadträtin
DIE LINKE

Zuallererst will ich mich bedanken bei all denen, die mir ihre Stimme gegeben haben! Das verstehe ich als Auftrag, jetzt auch im Stadtrat aktiv zu sein für diejenigen, mit denen ich mich seit vielen Jahren außerparlamentarisch einsetze: für die, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, die Schwächeren und Mittellosen. Das verbindet mich mit LINKEr Politik und dafür will ich meine Energie jetzt auch im Stadtrat in der Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS einsetzen.
So werde ich z.B. dafür eintreten, dass für alle Schulkinder ein gesundes Mittagessen kostenlos bereitgestellt wird.
So werde ich z.B. dafür eintreten, dass für alle Schulkinder ein gesundes Mittagessen kostenlos bereitgestellt wird. Von Anfang an war ich eine treue Unterstützerin der Protestbewegung gegen Stuttgart 21 und werde auch als Stadträtin immer an der Seite von all denen bleiben, die dafür kämpfen, dass unsere Stadt nicht denen überlassen wird, die sie nur als Ort für Kommerz sehen. Der öffentliche Raum ist für alle da!

Mein ganz spezielles „Plus“ das ich persönlich ebenfalls einbringen will: mein Engagement und meine jahrzehntelange Erfahrung im Kampf gegen Diskriminierung von Menschen auf Grund ihrer geschlechtlichen Orientierung, für Respekt und Gleichberechtigung. In Bewegungen auf der Straße ebenso wie in Vereinen wie Lagaya, La Strada – und jetzt auch im Stadtrat! Ich stehe mit meiner Fraktion für eine internationale Stadt, für eine Stadt offen für Flüchtlinge, frei von Kriegskommandozentralen, Homophobie und Rassismus.

Allen, die nur oberflächlich „Toleranz!“ sagen, aber Ressentiments tolerieren oder fördern, sage ich: stellt euch auf Gegenwind ein!

Weitere Infos

Kontakt
Laura Halding-Hoppenheit
Telefon 0711 216 60 782
E-Mail laura.halding-hoppenheit@stuttgart.de
Ausschüsse
Aufsichtsräte
Mitgliedschaften