SÖS LINKE PluS

  1. Sit-in auf der Königstraße: Zeichen für Aufenthaltsqualität und gegen soziale Kälte

    In einem Artikel in der Stuttgarter Zeitung vom 24. Oktober 2016 wurde unter dem Titel „Vorstoß gegen die Belagerung von Bänken“ berichtet, dass Sitzgelegenheiten auf der unteren Königstraße abmontiert werden sollen, um zu verhindern dass Wohnsitzlose auf den Bänken sitzen oder liegen. Die Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS hat daraufhin im Gemeinderat beantragt,...
  2. Sit-in auf der Königstraße: Zeichen für Aufenthaltsqualität und gegen soziale Kälte

    In einem Artikel in der Stuttgarter Zeitung vom 24. Oktober 2016 wurde unter dem Titel „Vorstoß gegen die Belagerung von Bänken“ berichtet, dass Sitzgelegenheiten auf der unteren Königstraße abmontiert werden sollen, um zu verhindern dass Wohnsitzlose auf den Bänken sitzen oder liegen. Die Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS hat daraufhin im Gemeinderat beantragt,...
  3. Flüchtlingsunterkünfte: Mindeststandards einhalten!

    Mit dem Umzug in Systembauten hat sich die Wohnsituation für viele Flüchtlinge verschlechtert. Damit aber nicht genug: „Die Stadt hält sich in der Quellenstraße in Bad Cannstatt nicht an die selbst auferlegten Mindeststandards“, fasst Luigi Pantisano, integrationspolitischer Sprecher von SÖS LINKE PluS die Zustände in der Quellenstraße zusammen. Seit Mitte...
  4. Viele offene Fragen bei S21: Brandschutz und Leistungsfähigkeit

    Auch beim nachgebesserten Brandschutzkonzept der Bahn für den unterirdischen Bahnhof als Teil von Stuttgart 21, gibt es erhebliche Mängel. „Das bestehende Evakuierungskonzept geht davon aus, dass sich maximal 4000 Personen auf einem Bahnsteig aufhalten. In der Realität muss aber mit der Anwesenheit von mindestens 6500 Personen auf einem Bahnsteig gerechnet...
  5. Es ist Feinstaubalarm – und die Stadt bremst zugleich die Radbenutzung aus!

    Die Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS kritisiert, dass Feinstaubalarm ausgerufen wird und zugleich viele Fahrradwege plötzlich vor Barrieren enden. So sind derzeit sämtliche Radverbindungstrecken von der Innenstadt nach Wangen/Hedelfingen unterbrochen: – an der Haltestellte Wangener-Landhausstaße durch eine Baustelle der SSB, – der Fahrradweg entlang der Wangenerstraße ist wegen Bauarbeiten gesperrt und – der...
  6. Falschbehauptungen von OB Kuhn und BM Föll

    Die Zahl der Fälle häuft sich, in denen die Verwaltungsspitze mit Falschbehauptungen gegenüber unserer Fraktionsgemeinschaft operiert. Wir konnten alle Unterstellungen entkräften. „Mit Unterstellungen wird versucht, unsere Fraktionsgemeinschaft in ein schlechtes Licht zu rücken“, beschreibt der Sprecher der Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS, Thomas Adler, die Vorgehensweise von Oberbürgermeister Fritz Kuhn. Beispiel...
  7. Sitzbänke auf der Königstraße erhalten

    Weil angeblich Wohnsitzlose und soziale Randgruppen die Sitzgelegenheiten auf der Königstraße in Beschlag nehmen, sollen diese nun abgebaut werden. Beklagt wird vor allem, dass Menschen die kurz Platz nehmen möchten, keinen Sitzplatz finden und das Konsumklima beeinträchtig ist. „Wer daraus die Konsequenz zieht, einfach alle Sitzgelegenheiten zu entfernen, hat etwas...
  8. Unabhängige Experten unerwünscht

    Der Stuttgart-21-Ausschuss findet ohne zwei renommierte Expert_innen statt: Die Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS hatte Dr. Kathrin Grewolls, Brandschutzsachverständige, öffentlich bestellte und staatlich vereidigte Sachverständige für vorbeugenden Brandschutz (IHK Ulm) als Expertin vorgeschlagen. Diese ausgewiesene fachliche Kompetenz war zuvor von der Verwaltungsspitze zur Vorbedingung für eine Anhörung gemacht worden, jetzt wird...