SÖS LINKE PluS

  1. Prävention und Verbandsarbeit in der Jugendarbeit stärken

    Wir beantragen: Die Aufstockung der Finanzmittel des Stadtjugendring Stuttgart mit jeweils 35.000 € für die Förderung zentraler Aufgaben in den Jahren 2018/19 ff. Der Stadtjugendring Stuttgart ist als Dachverband der Jungendverbände, vor allem vieler Migrantenvereine, in Stuttgart wichtiger Akteur zur Förderung gesellschaftlicher Integration junger Menschen. Die Verwaltung nimmt das Jugendpräventionsprojekt...
  2. Kinder nicht allein lassen!

    Wir beantragen: Für den Betrieb des Stuttgarter Kinderschutz-Zentrums Zuschüsse zur Betriebs- und Geschäftsausstattung und die Erneuerung der IT mit 30 Tsd. EUR für 2018 und 20 Tsd. EUR für 2019 Die Regelfinanzierung einer 50 Prozent Stelle eines Sozialarbeiters mit entsprechender tariflicher Entlohnung für das Projekt „Halt und Sicherheit für geflüchtete...
  3. Menschen in Not auffangen und unterstützen

    Wir beantragen: Die Finanzierung für den Ausbau der Kapazitäten für Beratung und Prävention in der Zentralen Schuldnerberatung Stuttgart für die Jahre 2018/19 ff. mit jeweils zusätzlich 265.000 € (GRDrs Nr. 74/2017) Die Finanzierung der Querschnittsarbeit der Betreuungsvereine für das Jahr 2018 mit zusätzlich 10.000 € und für das Jahr 2019...
  4. Suchtprävention stärken und ausbauen

    Wir beantragen: Die Finanzierung zur Weiterentwicklung der Versorgungsangebote für chronisch und mehrfach beeinträchtigte Abhängigkeitskranke (CMBA) für die Jahre 2018/19 ff. mit jeweils zusätzlich 157.000€ (GRDrs Nr. 185/2017) Die Finanzierung der Ambulanten Suchtberatung zum Ausbau bestehender Angebote ab 2018 für die Jahre 2018/19 ff. mit jeweils zusätzlich 22.000 €. (GRDrs Nr....
  5. Psychisch Kranke Menschen betreuen und fördern

    Wir beantragen: Die Erhöhung der Förderung der Arbeit des Vereins Arbeitskreis Leben Stuttgart e.V. wegen sinkender Eigenmittel für die Jahre 2018/19 ff. mit jeweils zusätzlich 33.000 € (GRDrs Nr. 118/2017) Die Finanzierung zum Ausbau der Angebote für Kinder psychisch kranker Eltern für die Jahre 2018/19 ff. mit jeweils zusätzlich 69.000...
  6. Zuschuss für das Feministische Frauengesundheitszentrum

    Wir beantragen: Das Feministische Frauengesundheitszentrum erhält pro Doppelhaushaltsjahr einen Zuschuss von 6000€ Begründung: Das Feministische Frauengesundheitszentrum FFGZ e.V. wurde in den 80er Jahren von engagierten Frauen gegründet, um gesundheitliche Aufklärung und Beratung rund um Fragen von Aufklärung, nebenwirkungslosen Verhütungsmöglichkeiten sowie gesundheitlichen Risiken bestimmter Verhütungsmittel, Frauenerkrankungen und ganzheitliche Behandlungsansätze anzubieten. Dieses...
  7. Quartiersmanagement in Stuttgart Untertürkheim einrichten

    Wir beantragen: Die Schaffung einer 1,0 Stelle für ein Quartiersmanagement zur Begleitung und Umsetzung des Masterplan Stuttgart-Untertürkheim zur weiteren Beteiligung der Bürger_innen, für die Jahre 2018/19 ff mit 80.000 €. Begründung: Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zum städtebaulichen Rahmenplan in Stuttgart-Untertürkheim als Teil des Masterplans für S-Untertürkheim sind im Umwelt. Und...
  8. Stadtteile stärken und Gemeinwesenarbeit ausbauen

    Wir beantragen: Neben den bestehenden Projekten der „Gemeinwesenarbeit – Aktiv im Stadtteil“ und der Quartiersmanagements der „Sozialen Stadt“ werden in den verbliebenen Stadtteilen des Cluster 7 nach Sozialdatenatlas entsprechende Stadtteiltreffs mit zusätzlich jeweils 1 Stelle für die Gemeinwesenarbeit geschaffen: Birkenäcker/Pragstraße (zusätzlich zum Hallschlag) Botnang-Nord Rathaus Heilbronner Straße Die hierfür benötigten...
  9. Eine lebenswerte Stadt für alle – Umsetzungskonzept

    Wir beantragen: Die in der Grünen Liste aufgeführten Mittel zur Umsetzung des Zielbeschlusses „Eine lebenswerte Stadt für alle!“ im Technischen Referat werden aufgestockt. Im Haushaltsjahr 2018 sind 500.000 Euro, im Haushaltsjahr 2019 dann 1 Mio. Euro in den Finanzhaushalt einzustellen. Der Haushaltsplan wird entsprechend angepasst. Begründung: Die bisher eingestellten Mittel...