SÖS LINKE PluS

  1. Fahrverbote: Rechtsauffassung von OB Fritz Kuhn krachend gescheitert

    Mit der jüngsten Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim, Fahrverbote für Dieselfahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 5 in den Luftreinhalteplan zu erzwingen, sieht sich die Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS in ihrer Rechtsauffassung bestätigt: „Die Missachtung des Urteils aus Leipzig war ausschlaggebend, dass wir den Entwurf des Luftreinhalteplans abgelehnt haben. Die Regierung Kretschmann...
  2. E-Lastenradförderung – ein voller Erfolg

    Innerhalb weniger Wochen haben 300 Stuttgarter Familien einen Antrag auf Förderung eines elektrisch unterstützten Lastenrads bei der Stadt eingereicht: „Das ist ein toller Erfolg und zeigt, dass diese praktischen und umweltfreundlichen Gefährte gefragt sind“, freut sich Luigi Pantisano, der einen Antrag für die Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS bei den letzten...
  3. SÖS LINKE PluS winkt keine Luftnummer durch

    SÖS LINKE PluS winkt keine Luftnummer durch Wenn ein Zeitungsartikel die folgende Überschrift hat: „SÖS/Linke verhindern Empfehlung für Fahrverbote“ – dann bedarf das einer Erklärung. Es handelt sich um ein sehr komplexes Thema, was viel Detailwissen erfordert, will man es verstehen. Diese Tatsache machen sich einige zunutze, indem sie Fakten...
  4. Tempo 30 im Vorrangstraßennetz: Lärmschutz, höhere Verkehrssicherheit, Luftreinhaltung und mehr Lebensqualität

    Wir beantragen: Die Verwaltung berichtet in der übernächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik (UTA) über die Möglichkeiten der Umsetzung weiterer Tempo-30-Strecken bzw. Tempo-30-Zonen, gemäß der Novellierung der Straßenverkehrsordnung vom 1. Januar 2017.  Ergänzend sind in der Sitzung folgende Beschlussanträge zur Abstimmung aufzurufen: Die Verwaltung legt dem Gemeinderat ein...
  5. Nachhaltige Citylogistik: Potenziale endlich nutzen

    Mit dem Zielbeschluss „Eine lebenswerte Stadt für alle“ (Nr. 205/2017) hat sich die Mehrheit des Gemeinderats dafür ausgesprochen, die Aufenthaltsqualität in den Grenzen des künftigen Cityrings deutlich zu erhöhen. Teil des Zielbeschlusses ist es auch, dass die Stadt technische Maßnahmen zur Regulierung des Lieferverkehrs in die City umsetzt (Antragspunkt 2)...
  6. Platz da! Picknick auf der B14 für saubere Luft

    Einen Tag vor Beginn der offiziellen Feinstaubperiode wollen wir am Sonntag, den 14. Oktober wieder ein klares Zeichen für mehr Lebensqualität und saubere Luft in Stuttgart setzen. Wenn die Landesregierung durch ihren neuen wirkungslosen Luftreinhalteplan und ihr juristisches taktieren weiterhin den Gesundheitsschutz vieler tausend Menschen in Stuttgart auf ignoriert, müssen...
  7. Betonorgien, Klagen und Eidechsen – Probleme für die Bahn auf den Fildern

    Von Steffen Siegel Auszug aus einer Rede auf der Montagsdemorede vom 06. August 2018 Stuttgart 21 ist nicht nur wegen der Kosten weit wahnsinniger als der Berliner Flughafen BER. Wir haben doch einen der besten Bahnhöfe, zerstören diesen mutwillig und bauen an seiner Statt einen viel Schlechteren. Auch auf den...