SÖS LINKE PluS

Oberstufe an einer Stuttgarter Gemeinschaftsschule – Vorgehen und Zeitplan?

Den Antrag 26/2018 der Grünen-Fraktion nehmen wir gerne zum Anlass, unseren seit jeher vertretenen Standpunkt zu bekräftigen, dass die Säule „Gemeinschaftsschule“ in Stuttgart unbedingt um eine gymnasiale Oberstufe ergänzt werden muss. Dies würde die Schulart als Alternative weiter aufwerten. Gleichzeitig muss aber durch das Land sichergestellt werden, dass eine ausreichende Versorgung mit Gymnasiallehrkräften zur Verfügung steht. Angesichts der Ungleichbehandlung von Gymnasiallehrern je nach Einsatzort (Gymnasium: 25 Stunden/Woche; GMS: 27 Stunden) bleiben hierbei Restzweifel.

Wir bitten die Verwaltung um die schriftliche Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Wie ist der derzeitige Sachstand zur Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe an einer Stuttgarter Gemeinschaftsschule?

2. Wann und in welchen gemeinderätlichen Gremien wird die Verwaltung darüber informieren?

3. Gibt es bereits einen Zeitplan zur Beschlussfassung und Einrichtung?

4. Welche Gremien sind für die Beschlussfassung zuständig?
a) Wer richtet einen entsprechenden Antrag an wen?
b) Welche Rolle spielen Schulkonferenz, Schulträger, Gemeinderat, Land?

5. Wie kann der Gemeinderat hinsichtlich des Vorhabens unterstützend tätig werden?