SÖS LINKE PluS

Haushaltsmittel für den Vision-2030-Prozess

Wir beantragen:

1 Million Euro im Doppelhaushalt für die Durchführung des Vision-2030-Prozesses mit Bürger_innenbeteiligung.

Begründung:

Der Gemeinderat hatte sich auf den Neustart dieses Prozesses geeinigt und er muss in absehbarer Zeit durchgeführt werden. Damit eine Beteiligung der Stuttgarter Bürger_innen gewährleistet werden kann, sind für den vereinbarten Prozess ausreichend Mittel in den Haushalt zu stellen.