SÖS LINKE PluS

Friedrichsbau Varieté fördern

Wir beantragen:

Das Friedrichsbau Varieté mit 120 000 jährlich ab 2018 zu fördern.

 Begründung:

Für das Jahr 2018 rechnet das Friedrichsbau Varieté mit einem Defizit von 122 Tsd. EUR. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurde das Friedrichsbau von der Stadt Stuttgart nicht institutionell gefördert. Wenn kein Zuschuss gewährt wird, kann die Rückzahlung des Bankkredites, der für den Bau des neuen Varietés aufgenommen wurde, nicht geleistet werden und somit wäre der laufende Betrieb gefährdet.

Um die Existenz dieser Einrichtung, sowie der damit verbundenen Arbeitsplätze zu sichern, steht die Landeshauptstadt Stuttgart in der Pflicht, diese kulturell wichtige Einrichtung zu fördern. In den letzten 120 Jahren gab es in keiner anderen deutschen Stadt so konstant Varietékunst auf einer dafür festen Bühnen zu sehen außer in Stuttgart: Dieser Historie sind wir verpflichtet.